blog und co.


Hier teile ich mit euch Neuigkeiten, Projekte, persönliche Gedanken oder einfache Ausflüge. Es erwarten euch gemischte Themen, mal regelmäßiger mal nicht. Gerne könnt ihr mir schreiben um eure Gedanken, Ideen oder Meinungen mir mitzuteilen.

 

Ich freue mich auf euch!


Jetzt wird's historisch!


Neben der BMW Group Classic, durfte ich ebenso im Sommer 2020 das BMW-Museum fotografieren. Die „Schüssel artige“ Form fällt sofort ins Auge beim Betrachten des silbern-futuristischen Gebäude. Es wird auch liebevoll „Salatschüssel“ oder „Weißwurstkessel“ genannt. Im Innenraum befinden sich unter anderem mehreren Stockwerke mit Rampen und ein spiralförmiger Fußweg, was die Mobilität und Bewegung widerspiegelt.

 

Das Denkmalgeschütze Bauwerk ist mittlerweile zum Wahrzeichen Münchens geworden.

 

Fotografiert wurde hier mit einem 17 mm TS-E und einem Konverter x 2.

 

Viel Spaß beim Betrachten.

 

Eintrag vom November 2020

Willkommen im Reich der Klassiker


In den Sommermonaten 2020 hatte ich die Ehre die BMW Group Classic in München zu fotografieren. Hier werden historische Fahrzeug-Sammlungen gepflegt und verwaltet. Sogar umfangreiche Restaurationen werden hier durchgeführt. Einfach atemberaubend solche Klassiker!

 

Ebenso historisch und atemberaubend ist das Gebäude selbst, denn es ist die erst BMW-Werkshalle samt historischem Torgebäude mit flankierenden Walmdachbauten. In Kombination mit der modernen Fassade im Innenbereich ist es einfach ein Hingucker!

 

Fotografiert wurde hier hauptsächlich mit einem Canon 17 mm TS-E. Da ich mit schwierigen Lichtverhältnissen zu kämpfen hatte erstellte ich mehrere Belichtungsreihen. Das Bauwerk war sehr länglich gebaut und ich hatte zugleich sehr wenig Platz zum Fotografieren und deswegen entschied ich mich bei paar Bilder für eine Fusionierung von zwei Bildern, die nahtlos in Photoshop fein zusammen gefügt wurden.

 

Hiermit wünsche ich viel Spaß beim Begutachten.

 

Eintrag vom Oktober 2020


leere Objekte fotografieren? Das ist ja einfach!


Ich höre immer öfter den obigen Satz und weiß das viele den Unterschied zwischen Amateur-Bilder und professionellen Fotografen-Bilder nicht kennen. Es klingt sehr einfach eine leere Wohnung zu fotografieren und doch ist lange Erfahrung und Genauigkeit gefragt. 

 

Die größten Schwierigkeiten sind folgende: 

 

  • Wände sind Gelb oder durch Fremdeinfluss verfärbt
  • Dunkle Räume inkl. überbelichtete Fenster
  • Perspektive wurde falsch gewählt
  • auf die Details kommt es an
  • Spiegelungen auf den Boden (sollten zu 50 % vorhanden sein sonst wirkt das Bild unecht)
  • Taubennetz auf dem Balkon
  • uvm......

Zum Verständnis und Vergleich die Originalbilder.

 

Um ein Objekt gut zu präsentieren und schnell zu verkaufen sollte man also in einen Erfahrenen Fotografen investieren. 

 

 Eintrag vom August 2020

vs.


Fotoreihe Baureferat Gartenbau in München


Vor einigen Wochen durfte ich das Baureferat für Gartenbau in München fotografieren. Das Gebäude ist trotz seiner enormen Größe sehr gut versteckt und fügt sich perfekt der Umgebung an. 

 

Fotografiert wurde mit einem Canon 17 mm TS-E Tilt & Shift. Zusätzlich nutze ich gelegentlich einen x 1,4 Konverter von Canon. 

 

Viel Spaß beim Betrachten. 

 

Eintrag vom Juli 2020


So wichtig sind professionelle Fotos von Architekturfotografie-Experten


Auf homify.de bin ich auf einen spannenden Artikel gestoßen, den ich unbedingt mit euch teilen möchte und euch deutlich machen möchte, wie wichtig ein professioneller Fotograf ist, der sich auf Architekturfotografie spezialisiert hat.

Mir ist in letzter Zeit stark aufgefallen das es eine menge Architekten in München gibt, die ihr Handwerk sehr gut beherrschen, doch dies mit schlechten Bilder auf Ihrer Homepage präsentieren. Ich persönlich finde das sehr sehr schade, da extrem viel Arbeit in den Projekten steckt und es mit schlechten Bildern vermasselt wird.

 

Quelle: https://www.homify.de/ideenbuecher/7176395/so-wichtig-sind-professionelle-fotos-von-architekturfotografie-experten

 

Klar, dass hochwertige Fotos für die Präsentation eines jeden Unternehmens und auch für den Verkauf einer Immobilie sinnvoll sind – in diesem Punkt sind sich wohl die meisten Leute einig. Wenn es darum geht, architektonische Besonderheiten herauszustellen und treffend in Szene zu setzen, empfiehlt sich allerdings die Zusammenarbeit mit einem Fotografen, der sich auf die Architekturfotografie spezialisiert hat.

Heute werden wir alle, im Privaten genauso wie im Berufsleben, ständig mit einer unendlichen Flut an Bildern überschüttet. Egal, ob in der Form von Newslettern, Newsfeeds, Social Media oder in Magazinen, Immobilienanzeigen und auf Werbeplakaten – Bilder und Fotos bestimmen unseren Alltag. Umso wichtiger ist es, in dieser Vielzahl an Aufnahmen aufzufallen und positiv im Gedächtnis zu bleiben. Dies erreicht ihr im Bereich der Architektur am besten mit einem Fotografen, der sich auf die Fotografie von Immobilien spezialisiert hat.

Im Folgenden zeigt euch homify ein paar beeindruckende Beispiele, die einen Einblick in die vielfältigen Stile von Fotografen geben.

 

Fortsetzung folgt auf........

 

https://www.homify.de/ideenbuecher/7176395/so-wichtig-sind-professionelle-fotos-von-architekturfotografie-experten

 

Eintrag vom April 2020


APALMANAC - Die Drehscheibe für Architekturfotografen


Kennt Ihr schon APALMANAC?

Wenn Du professioneller Architekturfotograf bist, hast Du somit einiges verpasst.

 

APALMANAC stellt regelmäßig Mitglieder der Gemeinschaft der Architekturfotografen und ihre herausragenden Arbeiten in Artikeln und Interviews vor, diskutieren Geschäftsstrategien, tauschen Wissen über Technik und Ausrüstung aus und werfen einen kritischen Blick auf das Handwerk der Architekturfotografie.

 

Ich persönlich verfolge es schon seit mehrere Monate und muss sagen, dass es sehr spannend und vor allem informativ ist.

Da mein Englisch nicht so perfekt ist, übersetze ich vieles mit „DeepL Übersetzer“. Kann ich also zusätzlich noch empfehlen.

 

Außerdem teile ich regelmäßig Beiträge auf Instagram – paulphotography_munich

 

Also unbedingt reinschauen!

 

Hier der Link – https://apalmanac.com

 

Eintrag vom März 2020 


Mexiko Reise 2019



Ein 60qm-Traum mitten in München und was für Design Liebhaber



Wochenende und tolles Wetter - ab zum Schliersee.



Baukultur 2019 - inspirierend, spannend und ein Insider-Tipp